Les partenariats institutionnels

 

 

13. Dezember 2010 : Kooperation mit dem Karlsruher Institut für Technologie unterzeichnet.
Das Modell des erfolgreich mit der Université Pierre et Marie Curie (Paris 6) gestarteten Promotionsprogramm „Science & Management“ startet 2011 auch in Deutschland.
Durch die Kooperation des KIT mit dem Collège des Ingénieurs besteht für Absolventen die Möglichkeit im Rahmen eines dualen PhD – MBA sich auf eine Führungslaufbahn vorzubereiten. Ab 2011 wird dies für Promovierende in der Chemie eröffnet. Dieses Programm führt zu zwei Abschlüssen, dem Doktor der Naturwissenschaften (Dr. rer.nat.) oder dem Doktor der Ingenieurwissenschaften (Dr.-Ing) am KIT und dem M.B.A. (postgradualer Master of Business Administration) des CDI. Es beinhaltet eine theoretische und praktische Managementausbildung, die mit einer Promotion am KIT verbunden ist. Das Programm ist für junge Wissenschaftler bestimmt, die  eine verantwortungsvolle Position innerhalb eines Unternehmens oder in der Forschung anstreben. Die Ausschreibung erfolgt 2011. 


 

28 Décembre 2008 : Création du programme doctoral "Science et Management"

Jean-Charles Pomerol, président de l'Université Pierre et Marie Curie, et Philippe Mahrer, directeur du Collège des Ingénieurs, en présence de Jean Chambaz, vice-président Recherche de l'UPMC, et Bruno Boulay, directeur des programmes exécutifs du CDI, ont signé la convention du programme doctoral "Science et Management".

 


Décembre 2007: Le Collège des Ingénieurs et l'Ecole Nationale des Ponts et Chaussées ont signé un accord de coopération.

Les ingénieurs du corps des Ponts et Chaussées ainsi que quelques élèves ingénieurs de l'ENPC pourront candidater au Collège des Ingénieurs dans le cadre de cette coopération.

 


Managementkarrieren über technische Spitzenqualitäten
Uni Stuttgart in Collège des Ingénieurs aufgenommen
Die Universität Stuttgart ist – zusammen mit weiteren Universitäten der Gruppe der neun großen Technischen Universitäten in Deutschland (TU 9) – als akademischer Partner offiziell in das Collège des Ingénieurs (CDI) aufgenommen worden. Das CDI mit Vertretungen in Paris, Montréal und Stuttgart ist in der Industrie als exzellente „Kaderschmiede“ bekannt. In ihrem Managementprogramm bildet sie Spitzenabsolventen aus Ingenieur- und Naturwissenschaften für Führungsaufgaben in der Industrie aus. Diese Möglichkeit steht nun herausragenden Absolventen der TU 9-Gruppe offen.


 


 

Februar 2007. Kooperation der führenden technischen Universitäten in Deutschland TU9 und dem CDI bietet optimale Karrierechancen für Absolventen :
TU9 ist der Verband der führenden Technischen Universitäten in Deutschland : RWTH Aachen, TU München, Universität Karlsruhe (TH)), Universität Stuttgart, TU Dresden, TU Darmstadt, TU Berlin, TU Braunschweig und die Leibniz Universität Hannover.
TU9 und das CDI vereinbaren eine Zusammenarbeit, um den Absolventen einen vielversprechenden Einstieg in eine internationale Managementkarriere zu erleichtern. Dies kommt den Absolventen dieser Top Universitäten bereits ab dem Programmstart 2007 zu Gute. Sie werden direkt über ihre Universität Informationen über das CDI erhalten und sie werden von dem speziellen Auswahlassessment profitieren können.

 


 

On the 28th of September 2006, the CDI, the Sorbonne and the French Association of the Gas Producers (A.F.G.) signed an agreement to train top chinese executives of Beijing Gas Group.

 


 

LVMH (Louis Vuitton, Kenzo, Christian Dior, Fendi, Hennessy, Loewe...) and the CDI signed a cooperation agreement at top corporate level on the 8th of July 2005.
LVMH and the CDI agree to cooperate on a long term perspective. LVMH will encourage its companies and brands to use the CDI as an external sourcing pool for young high potential management candidates.

 

 

Das Collège des Ingénieurs wird von deutschen Personalmanagern als eine der renommiertesten Institutionen in Europa eingestuft
Die Wirtschaftswoche zusammen mit Access haben 800 Personalmanager aus 600 Unternehmen befragt. Das Collège des Ingénieurs hat unter den deutschen Personalmanagern einen hervorragenden Ruf: es wurde unter die top 2 Institutionen in Europa eingestuft (Artikel der Wirtschaftswoche, Mrz. 2005).
 



Air Liquide and the CDI signed a cooperation agreement at top corporate level on the 27th of june 2005
At top corporate level, Air Liquide and the Collège des Ingénieurs agree on a close co-operation with the aim that Air Liquide can offer excellent career opportunities to CDI graduates.
 



 

Lufthansa AG and the CDI signed a cooperation agreement at top corporate level on the 14th of october 2004
At top corporate level, Lufthansa AG and the Collège des Ingénieurs agree on a close co-operation with the aim that Lufthansa can offer excellent career opportunities to CDI graduates, such as the Lufthansa ProTeam. ProTeam is the Lufthansa Aviation Group's program for up-and-coming young managers.
 



Memorandum of understanding concerning the training of Chinese engineers signed on the 25th of January 2004

 

 

 

The Department of International Cooperation of the Ministry of Science and Technology of P.R. China (DICMOST) and the CDI France have experienced a successful cooperation on training Chinese engineers since 1994. Both sides agree to enhance the cooperation and to establish a stable mechanism for this training program. M. JIN Ju, Deputy Director General, International Cooperation Department (DICMOST) and M. Philippe MAHRER, Director of the CDI, signed the memorandum in presence of M. LIU Yan Hua, Vice-Minister of Science and Technology of P.R. China and M. WANG Shaoqi, Ministre-Conseiller, Ambassade de Chine en France. 
 



EADS and the CDI signed a cooperation agreement in a long term perspective on the 30th of September 2003
At a top corporate level, the CDI and EADS agree to enhance a long term cooperation in the field of education in Germany and France. EADS, the leading aeronautic and aerospace company, wishes to offer high potential graduates from the CDI excellent career opportunities.
 


 

 

 

Candidatos

 

Vous êtes candidat

 

¿Cómo puedo conseguir un formulario de solicitud?

SOLICITUD

Este fichero de solicitud será recibido por la oficina de admisiones del CDI. Adicionalmente a este email de solicitud, te recomendamos que nos envíes una confirmación por correo o fax, así como un CV.

Conócenos

Formulario de solicitud

CDI Admissions

FRANCE :

215 boulevard Saint-Germain, 75007 Paris
Tel. (33) 1 49 54 72 60
Fax. (33) 1 49 54 72 68

 

DEUTSCHLAND :
Fürstenstrasse 8 - München
Zettachring 6 - 70567 Stuttgart
Fon. +49 89 600 399 10
Fax. +49 89 600 399 11

ITALIA : Scuola di Alta Formazione al Management
Via Giuseppe Giacosa 38, 10125 Torino.
http://www.safm.it/